Tradition & Moderne

Unsere Käsereigenossenschaft ist dieses Jahr genau 120 Jahre alt.

Wie von alters her produzieren wir auch heute unseren feinen Bio Käse...

mit modernen Hilfsmitteln...

und viel Handarbeit aus Liebe zum Genuss.

"Tu Deinem Leib Gutes,

damit Deine Seele Lust hat,

darin zu wohnen"

Bio Käse Herstellung im Einklang mit der Natur
 

Unsere braven Kühe, nachhaltige Weidewirtschaft und Liebe zum Handwerk seit vielen Generationen geben unserem Bio Käse den besonderen Geschmack, der sich von Massenproduktionen deutlich unterscheidet.

15

Geschmack & Qualität

Bevor der Käse in den Verkauf kommt, prüfen wir auf beste Qualität in der Harmonie des Geschmackes, seiner sämigen Konsistenz und einer schönen Rinde. Erst dann liefern wir je nach Reifegrad und Alter an verschiedene Händler und präsentieren ihn in unseren Hofladen.

Bio-Käse-Schweiz-Zürich-16.jpg

13

Jung-Käse

So sieht er aus, der fertige Jung-Käse. Nun noch einige Stunden in der Presse und dann für 1-2 Tage in einem Salzbad ruhen. Nachfolgend beginnt der Reifeprozess im Käsekeller.

Bio-Käse-Schweiz-Zürich-13.jpg

11

Pressen

Um aus dem Käsebruch einen konsistenten Käse zu erhalten, wird die restliche Molke aus den Formen gepresst.

9

Trennung der Molke

Der Käsebruch wird noch weiter erwärmt und gerührt. Eine überwiegende Menge Molke wird behutsam abgesaugt. Es verbleibt etwas Molke im Käsefertiger für die Entnahme des Käsebruchs. Die Molke ist Leibspeise unserer Schweine.

1

Beste Bio Milch

Die Bio-Landwirtschaftsbetriebe unserer Käsereigenossenschaft liefern täglich 1-2x frische Bio Milch. Deren Milchkühe verwandeln die satten, saftigen Gräser des Linthgebiets in vollwertige Bio Milch. Die Tiere werden auch den Winter über mit dieser hochwertigen Nahrung gefüttert - ohne Zugabe von Silofutter.

Bio-Käserei-Schweiz-Zürich-9.jpg

3

Rühren

Die Bio Milch strömt unter ständigem Rühren in den Käsefertiger, bis dieser mit 3.500 Litern Bio Milch vollständig gefüllt ist.

5

Rühren und Ruhen

...verändert sich die flüssige Bio Milch im erwärmten Käsefertiger zu einer cremigen Konsistenz. Nach circa 40 Minuten Ruhezeit ist die Käsemasse geronnen. Mit erfahrenem, präzisem Blick wird geprüft und über den Zeitpunkt zur Weiterverarbeitung entschieden.

Bio-Käse-Schweiz-Zürich-20.jpg

7

Prüfen

Die Konsistenz verändert sich erneut - in der flüssigen Molke schwimmen erste feste Käseteilchen. Unter erfahrener Beobachtung wird entschieden, wann es Zeit ist, für den nächsten Schritt.

2

Thermisierung

Die Bio Milch wird bei Anlieferung auf Ihre Qualität geprüft und in einem Tank gesammelt. Durch die Thermisierung wird die Bio Milch für die Käseproduktion vorbereitet. Zunächst erwärmt, abgekühlt und zur weiteren Bearbeitung in den beheizten Käsefertiger eingeleitet.

Bio-Käse-Schweiz-Zürich-11.jpg

4

Lab

Durch Zugabe des Lab wird die Verwandlung der Bio Milch in Bio Käse schliesslich "gestartet". Unter weiterem ständigem Rühren...

6

Schneiden

Zwei "Messerharfen" durchkämmen den geronnenen Käsebruch damit sich feste und wässrige Teile trennen können.

8

Rühren

Mit zwei großen Schaufeln wird der Käsebruch weiter gerührt bis er so fest ist, dass alle Molke ausgetreten ist. Diese Verwandlung wird hier deutlich sichtbar. Durch den Wasseraustritt werden die großen Käseteilchen immer feiner. Ein erster Käsegeruch ist wahrzunehmen.

10

Jung-Käse Formen

Wenn die Käsemasse die richtige Festigkeit hat wird sie in Formen abgefüllt. Der Käsefertiger entleert sich zunehmend in die Käseformen, bis diese vollständig gefüllt sind.

12

Wenden

Um ein gleichmässiges Ergebnis beim Pressen und der Entstehung der Konsistenz zu erhalten, werden die Roh-Käse gewendet und erneut gepresst. Dieser Ablauf wird mehrmals wiederholt.

14

Pflege & Reife

Wärend des Reifeprozesses im Käsekeller werden die Käse am Anfang täglich mit Wasser und Salz gewaschen, gewendet und nach ca. 2 Wochen noch zwei mal in der Woche mit Salz und Wasser behandelt und gewendet. Der Käse reift unterschiedlich lange, je nach gewünschter Qualität und Geschmacksintensität 2 - 6 Monate.

Bio-Käse-Schweiz-Zürich-19.jpg
Öffnungszeiten

 

Mo-Sa       7:00-11:30 Uhr

So              geschlossen

Joghurt Herstellung - Bio Milch verarbeitet zu 13 cremigen Geschmacksrichtungen 
 

Neben unseren sieben Käsesorten fertigen wir aus der Bio Milch weitere Bio Milchprodukte wie Joghurt, Quark, Rahmbutter und Rahm. Unseren Joghurt erhalten Sie in 13 Geschmacksrichtungen - Nature, Vanille, Mocca, Schokolade, Caramel, Erdbeer, Heidelbeer, Himbeer, Kirsche, Pfirsich Melba, Ananas, Zitrone, Mandarine. 

1

Beste Bio Milch

Die Bio Milch unserer Käsereigenossenschaft verarbeiten wir neben unseren Bio Käsen zu weiteren Milcherzeugnissen. Geimpft mit Milchsäurebakterien entwickelt sich die Milch in ca. 6h zu feinem Joghurt.

Bio-Käse-Schweiz-Zürich-11.jpg

2

Genuss in Handarbeit

Der feine Joghurt wird nun per Hand cremig gerührt und unter Zugabe der entsprechenden Frucht- und Aromamischungen in die verschiedenen Geschmacksrichtungen verwandelt.

Öffnungszeiten

 

Mo-Sa       7:00-11:30 Uhr u. 18:00-18:45 Uhr

So              geschlossen

Bio Käserei Maseltrangen

Joel Schirmer

Portholz

8723 Maseltrangen

Tel: +41 (0)55 615 16 17

  • Grey Google+ Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey YouTube Icon

© 2018 Bio Käserei Maseltrangen, Joel Schirmer